Hochzeit auf dem Michaelskreuz

19. August 2016 , , daniel@danielwechsler.com
Hochzeitsfotos
Hochzeitsfotograf Sursee
Hochzeitsfotos Luzern

Hochzeit auf dem Michaelskreuz – am 25. Juni 2016 stand viel auf dem Plan. Drei verschiedene Locations und unsicheres Wetter waren die Herausforderungen. Schlussendlich beendete ich den Tag glücklich und mit vielen guten Bildern mitten in unseren Voralpen am Fusse des Pilatus. Ich bedanke mich sehr bei Salome und Gregor für das Engagement als ihr Hochzeitsfotograf.

Getting ready

Früh morgens fuhr ich vollgepackt mit meiner ganzen Hochzeitsfotoausrüstung in die Stadt Luzern. In einer wunderschönen Villa traf ich zum ersten Mal die Braut. Die Coiffeuse sowie Eltern und Geschwistern waren auch vor Ort, um ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Nachdem wir alle schönen Momente festgehalten haben, fuhren wir ins Konservatorium Luzern. Dort wartete bereits der Bräutigam mit einem aussergewöhnlichen Outfit.

First look im Konsi

Zusammen mit dem Bräutigam wartete ich auf die sich nähernde Braut. Es ist immer ein sehr spezieller und emotionaler Moment, wenn sich das Brautpaar zum ersten Mal an ihrem Hochzeitstag sehen. So spührte ich förmlich die Nervosität beider zukünftigen Eheleuten. Nachdem sich dann das Brautpaar gesehen hatte, liess ich sie für ein paar Minuten alleine um den schönen Moment zu zweit zu geniessen. Anschliessend erstellten wir zahlreiche Fotos zusammen mit den Trauzeugen. Nachdem wir nach rund 90 Minuten die Hochzeitsfotos erstellt hatten, fuhren wir zurück zur Villa. Dort wurden uns zwei verschiedene und sehr köstliche Risottos serviert.

Hochzeit auf dem Michaelskreuz

Die Trauung fand hoch oberhalb von Luzern statt, auf dem Michaelskreuz. Dort steht eine alte Kirche mit einem mächtigen Baum. Dort erstellten wir nochmals ein paar Hochzeitsfotos mit der schönen Aussicht auf die Seen und Alpen. Dann war es für die Braut höchste Zeit zu verschwinden, denn die ersten Gäste trafen bereits ein. Niemand durfte natürlich die Braut schon vor der Kirche entdecken.

Nun stand ich in der Kirche, direkt neben dem Bräutigam, welcher gespannt auf seine zukünftige Frau wartete. Die Gäste erhoben sich und die Braut trat zusammen mit ihrem Vater in die Kirche.

Regnerischer Auszug aus der Kirche und Apéro

Nicht zu beneiden waren die Alphornbläser, welche als Einzige vor der Kirche bei Wind und strömenden Regen ausharrten, um dem Brautpaar den Auszug so schön wie möglich zu gestalten. Jedoch musste sich das Brautpaar sofort vor diesem Unwetter in Sicherheit bringen. Sie stiegen postwendend in den alten VW Käfer, welcher vor dem Eingang auf sie wartete.

Trocken angekommen begrüsste das Brautpaar im nahegelegenen Bauernhof die ersten Gäste, welche sich durch den Sturm gekämpft hatten. Das reichliche Apéro schmeckte sehr gut. Nach den Gruppenfotos erstellen wir noch ein Gesamtbild der Gäste, bevor wir dann zur nächsten Location aufbrachen.

Mitten in den Voralpen

Wir fuhren ins Eigenthal, am Fusse des Berges Pilatus. In dieser wunderschönen Umgebung, mitten von Bergen umzingelt, hatten wir die Möglichkeit die letzten Bilder des Brautpaares zu erstellen. Als der erste Gang im Restaurant Unterlauenen serviert wurde, war meine Arbeit getan und ich reiste nach Hause.

Hiermit bedanke ich mich nochmals herzlich beim Brautpaar für das traumhafte Hochzeit. Ein weiteres sehr schönes Hochzeit auf dem Michaelskreuz für mich als Hochzeitsfotograf.

Getting ready

Getting ready

Getting ready

Getting ready

Getting ready

Hochzeitsfotos Luzern

Hochzeitsfotos Luzern

Hochzeitsfotos Luzern

Hochzeitsfotos Luzern

Hochzeitsfotos Luzern

Hochzeitsfotos Luzern

Hochzeitsfotos Luzern

Kirche Michaelskreuz

Kirche Michaelskreuz

Kirche Michaelskreuz

 

 

Kirche Michaelskreuz

Hochzeitsfotograf Entlebuch

Hochzeitsfotograf Entlebuch

Hochzeitsfotograf Entlebuch